By Erik Mokoway

Warum Queen Elizabeth sich Berichten zufolge in einem Busch versteckte, um einem umstrittenen Gast im Buckingham Palace auszuweichen

ein Schwarz-Weiß-Foto von Queen Elizabeth und Nicolae Ceaușescu in einer Kutsche während des Diktatorenbesuchs

(Mike Stephens/Zentrale Presse/Getty Images)

Queen Elizabeth ist für sie bekannt Umgangsformen und Gastfreundschaft . Sie hat jahrzehntelange Erfahrung als Politikerin und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, aber selbst die Königin von England hat Menschen, die sie meiden möchte.

Wer hatte die Königin im Gebüsch versteckt?

1978 war Queen Elizabeth Gastgeberin des rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu, der mit seiner Frau Elena vier Tage in London blieb. Die britische Regierung lud den Diktator ein, an Veranstaltungen im Buckingham Palace teilzunehmen, wie sie es mit allen besuchenden Würdenträgern tun.

Doch schon bevor Ceaușescu in Großbritannien ankam, war der Despot in der britischen Öffentlichkeit sehr unbeliebt. Die Presse begann, den Außenminister zu befragen, Robert Hardman enthüllt in der neuen ITV-Dokumentation Unsere Königin: In der Krone . Er fuhr fort und sagte, dass die Medien sogar fragten: „Warum laden wir dieses Monster ein, nach Großbritannien zu kommen?

Dies hinderte die Königin nicht daran, ihre königlichen Pflichten zu erfüllen. Sie und Prinz Philip trafen das rumänische Paar am Bahnhof Victoria in London und eskortierten sie dann in einer offenen Kutsche zurück zum Buckingham Palace. Während Königin Elizabeth in der Öffentlichkeit ein freundliches Gesicht aufgesetzt haben mag, war sie privat viel weniger höflich.

Bei der Gelegenheit, als sie dort waren, nahm sie die Corgis mit auf einen Spaziergang in den Palastgärten und sie konnte die Ceaușescus aus der anderen Richtung kommen sehen, sagte Hardman. Sie dachte: „Ich kann es wirklich nicht ertragen, mit ihnen zu reden“, also versteckte sie sich zum ersten und einzigen Mal in ihrem Leben tatsächlich in einem Busch im Palastgarten, um ihren Gästen auszuweichen.

Niemand weiß, ob Ceaușescu jemals die Königin erwischt hat, die sich vor ihm versteckt hat. Die Königin machte der britischen Regierung jedoch unmissverständlich klar, dass sie den rumänischen Diktator nicht noch einmal beherbergen wolle.

Die Queen duldet viele verschiedene Menschen, aber Ceaușescu sei ihr zu viel, ergänzt der frühere britische Außenminister Lord David Owen in der Dokumentation. Sie machte deutlich, dass ihr dieser Besuch nicht gefiel!

Andere lästige Besucher

Ceaușescu ist nicht der einzige Würdenträger, den die Königin nicht mochte. Fünf Jahre vor seinem Besuch bereitete Präsident Mobutu von Zaire der Königin Kopfschmerzen, als sich herausstellte, dass seine Frau Marie-Antoinette ihren Hund für den Besuch durch den Zoll geschmuggelt hatte. Präsident Mobutu von Zaire war definitiv ein Tiefpunkt, fügt Hardman hinzu. Darüber war die Queen sehr unglücklich. Ruhe bewahren und weitermachen , mit Sicherheit.

Weitere Neuigkeiten von Suggest

Das neueste Update zu Affluenza Teen Ethan Couch verspricht nicht, dass er seine Gewohnheiten ändern wird

Kate Hudsons Sohn ist gerade 18 geworden und sieht genauso aus wie sein berühmter Vater

Khloe Kardashians Tochter True hat ein neues entzückendes Haustier, aber was ist das im Hintergrund?

Nicole Kidman und Keith Urban angeblich beim Kämpfen auf der „angespannten“ Silvesterparty erwischt, heißt es in den neuesten Gerüchten

Interessante Artikel