By Erik Mokoway

Warum Prinzessin Beatrice in einem Palast lebt und Prinzessin Eugenie nicht

Warum lebt Prinzessin Beatrice in einem Palast, während die jüngere Schwester Eugenie in Frogmore Cottage lebt? Wir haben die Antwort.

Prinzessin Beatrice und Eugenie posieren gemeinsam im Freien für Fotos

(Chris Jackson/Getty Images)

Prinzessinnen Eugenie und Beatrice sind sich in vielerlei Hinsicht ebenbürtig, doch die Lebenssituationen der beiden haben sich nach der Heirat der Schwestern stark verändert. Obwohl sie viele Gemeinsamkeiten haben – sie haben dieses Jahr jeweils ein Kind, Eugenies Sohn August und Beatrices Tochter Sienna, bekommen – gibt es ein paar große Unterschiede in der Art und Weise, wie die Schwestern jetzt leben, angefangen bei ihrem Wohnort.

Zwei Schwestern, beide gleich in Würde, aber kein Lebensraum

Während Prinzessin Beatrice, die ältere der beiden Schwestern im Alter von 33 Jahren, kürzlich ihren ersten Hochzeitstag sowie die Geburt ihres ersten Kindes, einer Tochter namens Sienna Elizabeth, feierte. Sie und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi, der auch einen Sohn aus einer früheren Beziehung hat, haben ihre Heimatbasis im berühmten St. James’s Palace eingerichtet.

Das neue Zuhause von Prinzessin Eugenie ist ziemlich vertraut

Prinzessin Eugenie, 31, hat jedoch keinen ganz so eleganten Wohnraum wie ihre ältere Schwester. Obwohl die Schwestern früher zusammen im St. James’s Palace lebten, zog Eugenie kurz vor ihrer Hochzeit mit Ehemann Jack Brooksbank im Jahr 2018 aus. Eugenie zog ins Ivy Cottage, das auf dem Gelände des Kensington Palace liegt.

Jetzt lebt das Paar in der alten Bude der Cousins ​​Prinz Harry und Meghan Markle, Frogmore Cottage in Windsor. Zwischen dem Leben in den beiden charmanten Cottages hatten die Jungvermählten während des ersten Teils der Sperrung durch die Coronavirus-Pandemie bei Eugenies Eltern, Prinz Andrew und Sarah Ferguson, in der Royal Lodge in Windsor gelebt.

Der Grund ist einfacher als Sie denken

Warum lebt eine Schwester in einem Palast, während die andere nur in einem Häuschen auf dem Palastgelände lebt? Nun, die Antwort ist eigentlich ziemlich einfach. Es gibt keine königlichen Regeln, die vorschreiben, welche Mitglieder der britischen Königsfamilie in einem Palast leben dürfen und welche nicht. Es ist reiner Zufall, dass Beatrice in einem Palast lebt, während Eugenie in einem Häuschen lebt.

Es ist ein bisschen irreführend, Frogmore Cottage einfach als Cottage zu bezeichnen, da die Residenz über fünf Schlafzimmer verfügt. Prinz Harry und Meghan Markle haben das Anwesen auch in Millionenhöhe renoviert, was zweifellos eine willkommene Verbesserung für Eugenie und ihre Familie war.

Mehr über Frogmore Cottage, das alte Zuhause von Prinz Harry und Meghan Markle

Markle und Harry stellten sicher, dass sie die Steuerzahler für die Ausgaben zurückzahlen, die für die Renovierung des Anwesens aufgewendet wurden, obwohl die Boulevardzeitungen das königliche Paar definitiv wegen des Preises ihrer Renovierungen verfolgten. Jetzt, da Harry und Markle Vollzeit in Kalifornien leben, sind ihre früheren Ausgrabungen bereit und stehen ihren königlichen Verwandten zur Verfügung. Zumindest steht es nicht einfach leer und wird verschwendet.

Boris Johnson entschuldigt sich bei Queen Elizabeth für Lockdown-Partys, die am Vorabend der Beerdigung von Prinz Philip abgehalten wurden 4 überraschende Schlaftipps direkt von der königlichen Familie Nach ihrem 40. Geburtstag hat Kate Middleton einen weiteren wichtigen Meilenstein am Horizont, den Prinz William möglicherweise als „bittersüß“ empfindet Warum Kate Middleton in ihrer Fotokampagne zum 40. Geburtstag anders aussah Meghan Markle möchte unbedingt zu den Oscars gehen, aber Prinz Harry wird laut einem anderen skizzenhaften Bericht nicht gehen

Interessante Artikel