By Erik Mokoway

Wo steht Gwen Stefanis Beziehung zu ihrem Ex-Mann im Jahr 2020

2015, Gwen Stefani und Gavin Rossdale Trennung nach fast 13 Jahren Ehe.

Gwen Stefani in einem schwarzen Kleid lächelt neben Ex-Ehemann Gavin Rossdale in einem schwarzen Anzug

(Getty Images)

2015, Gwen Stefani und Gavin Rossdale Trennung nach fast 13 Jahren Ehe. Später in diesem Jahr gab die No Doubt-Sängerin bekannt, dass sie eine Beziehung mit ihr hatte Blake Shelton . Die Berühmtheit der beteiligten Personen hat viele Supermarkt-Boulevardzeitungen dazu veranlasst, die Erzählung selbst in die Hand zu nehmen und viele anzügliche Gerüchte über die Ex-Ehepartner zu erfinden. Hier sind ein paar davon Klatsch Cop hat sich in den letzten Jahren entlarvt.

Hat Gavin Rossdale seine Kinder gegen Blake Shelton aufgehetzt?

Im Juni 2018, OK! veröffentlichte einen Artikel, in dem behauptet wurde, Stefani sei wütend auf Rossdale gewesen, weil er ihre drei Kinder gegen Shelton aufgehetzt hatte. Rossdale soll seinen Kindern über Facetime einige böse Dinge über den Country-Star gesagt haben – obwohl genau das, was er gesagt hat, nicht erwähnt wird. Klatsch Cop Erkundigte sich bei Stefanis Sprecher, der uns sagte, die Geschichte sei nichts weiter als ein Boulevardbulle. Wohlgemerkt, die Beziehung zwischen Shelton und Stefani war bereits zweieinhalb Jahre her, also wäre es ziemlich seltsam für Rossdale, aus heiterem Himmel eine Schmutzkampagne gegen ihn zu starten.

War Gwen Stefani immer noch in Rossdale verliebt?

Im September dieses Jahres wurde berichtet, dass die Ex-Ehepartner gemeinsam in Mediation waren, um ihren Erziehungsstil auszuarbeiten. Vielleicht ließ sich der Klatschblog Radar Online von diesen Nachrichten inspirieren und behauptete, Stefani sei immer noch in Rossdale verliebt, obwohl er wieder einmal in einer festen Beziehung zu Blake Shelton war. Die Seite bestand darauf, dass Stefani letzten Monat Freunden gegenüber das umwerfende Geständnis gemacht habe, und fügte hinzu, dass sie Gavin in einer Minute zurücknehmen würde und dass Shelton nur eine Rebound-Romanze sei.

Das war offensichtlich völlig falsch. Stefani hatte kürzlich in einem Interview erklärt, dass sie die ganze Zeit darüber nachdachte, Shelton zu heiraten – nicht gerade das Verhalten von jemandem, der sich nur mit einem Typen erholen sollte. Darüber hinaus versicherte Stefanis Repräsentant Klatsch Cop dass das Gerücht völlig falsch war. Fast zwei Jahre später sind Stefani und Shelton immer noch stark.

Sind wir Sicher Über das?

Nur eine Woche später erschien eine der Schwesterpublikationen dieser Website, the Nationaler Ermittler , schob seine eigene Version dieser falschen Behauptung vor. Ihre Gefühle für [Rossdale] sind stärker als alle, die sie jemals für Blake empfinden wird, sagte ein anonymer Insider der Verkaufsstelle und fügte hinzu, dass Stefani Rossdale in einer Minute zurücknehmen würde, obwohl sie auch behauptet, dass sie ihn nicht ausstehen kann. Stefanis Sprecher, der dieses Gerücht wahrscheinlich ziemlich leid war, versicherte Klatsch Cop wieder einmal, dass es nicht stimmte.

Hat Gwen Stefani den Papst um eine Annullierung gebeten?

Viel Aufsehen in Stefanis Privatleben hat zu Gerüchten geführt, dass die Unterzeichnerin wollte, dass ihre Ehe mit Rossdale von der katholischen Kirche annulliert wird, damit sie Shelton in einer offiziellen katholischen Hochzeit heiraten kann. Im März 2019 wurde die Fragesteller, veröffentlichte eine Geschichte darüber, wie Stefani Papst Franziskus persönlich bitten wollte, die Ehe zu annullieren.

Richtig, das ist absolut etwas, wofür der Papst Zeit in seinem Zeitplan hat. Stefanis Sprecher versicherte Klatsch Cop dass diese Geschichte, wie alle anderen, reiner Unsinn war. Komisch, wie diese Boulevardzeitung innerhalb eines halben Jahres von der Behauptung, Stefani würde Shelton für Rossdale fallen lassen, zu der Behauptung überging, sie würde extreme Maßnahmen ergreifen, um Shelton heiraten zu können. In Wirklichkeit Stefani und Rossdale einfach zusammenarbeiten, um ihre Kinder gemeinsam zu erziehen, und es gab keine plötzlichen Geständnisse oder chaotischen Kämpfe.

Interessante Artikel