By Erik Mokoway

Beyonce-Fehde-Gerüchte

Beyonce ist eine unbestreitbare Ikone mit einer Armee engagierter Fans und einem ständig wachsenden Repertoire an von der Kritik gelobten Projekten. Mit diesem Maß an Einfluss und Macht geht jedoch eine ständige Flut falscher Gerüchte einher, um aus Queen Bey und ihrem Leben Kapital zu schlagen. Gossip Cop hat viele dieser Behauptungen widerlegt, aber wir haben festgestellt, dass […]

Beyonce in einem schwarz-weiß geschmückten Outfit bei der Premiere des Königs der Löwen

HOLLYWOOD, KALIFORNIEN – 9. JULI: (ANMERKUNG DER REDAKTION: Bild wurde mit digitalen Filtern bearbeitet) Beyonc√ nimmt an der Premiere von Disneys „Der König der Löwen“ im Dolby Theatre am 9. Juli 2019 in Hollywood, Kalifornien, teil. (Foto von Matt Winkelmeyer/Getty Images)

Beyoncé ist eine unbestreitbare Ikone mit einer Armee engagierter Fans und einem ständig wachsenden Repertoire an von der Kritik gelobten Projekten. Mit diesem Maß an Einfluss und Macht geht jedoch eine ständige Flut falscher Gerüchte einher, um aus Queen Bey und ihrem Leben Kapital zu schlagen. Klatsch Cop hat viele dieser Behauptungen widerlegt, aber wir haben festgestellt, dass es eine Tendenz gab, die Sängerin in erfundene Fehden mit anderen berühmten Frauen zu stürzen.

Im Juli 2018, kurz nach dem überraschenden Release von Beyoncé Limonade , Klatsch Cop musste die Gerüchte ansprechenBeyonce zielte in einem ihrer Songs auf Gwyneth Paltrow. Amber Rose erschien in einer Folge der Machen Sie Speidi wieder berühmt Podcast, moderiert von Spencer Pratt und Heidi Montag. Während der Show erklärte Rose, dass sie dachte, Paltrow sei das Thema von Beyonces berüchtigter Zeile über eine Frau, mit der Jay-Z eine Affäre hatte: Becky mit den guten Haaren. Rose fügte hinzu, dass Beyonce und Jay-Z vor den Untreue-Gerüchten befreundet waren, aber sobald diese Anschuldigungen ans Licht kamen, sieht man Gwyneth Paltrow nicht mehr mit Beyonce.

Rose zog diese Behauptungen jedoch später mit einem Tweet zurück, in dem sie sagte, ihre Theorie sei nur ein Witz, und beschuldigte Websites, die etwas anderes behaupteten, Clickbait. Immer noch, Klatsch Cop Erkundigte sich bei Paltrows Sprecher, der die Idee als absolut absurd und falsch bezeichnete. Paltrow erwähnte Beyonce sogar positiv in einem Interview, nachdem der angebliche Vorfall stattgefunden hatte. Es gab keine wirklichen Beweise für Feindseligkeiten zwischen Beyonce und Paltrow.

Im vergangenen März Stern falsch gemeldetBeyonce war für einen Catfight mit ihrem Musikerkollegen Taylor Swift bestimmtbei den diesjährigen Academy Awards. Swift spielt die Hauptrolle in der Verfilmung des legendären Broadway-Musicals Katzen , das nächsten Monat veröffentlicht werden soll, während Beyonce einen Originalsong für Disneys Live-Action beisteuerte Der König der Löwen . Laut der Verkaufsstelle erwarten beide Sänger, dass sie Anwärter auf einen Oscar 2020 sein werden. Die Boulevardzeitung zitierte eine anonyme Quelle, die behauptete, dass die beiden verzweifelt nach Erfolg strebten und sich gegenseitig als große Bedrohung identifizierten.

Zum Zeitpunkt der ursprünglichen Veröffentlichung des Artikels hatte Swift jedoch noch nicht einmal die Dreharbeiten für den Film abgeschlossen, geschweige denn begonnen, sich für eine Auszeichnung zu bewerben. Außerdem wiesen wir darauf hin, dass Swift Songs spielen würde, die ursprünglich aus dem Musical stammen, was bedeutet, dass sie nicht gegen Beyonce in der Kategorie „Bester Originalsong“ antreten würde. Die beiden können einfach nicht konkurrieren, weil sie in völlig getrennten Kategorien sind. Trotzdem gingen wir noch einen Schritt weiter und überprüften es noch einmal mit einer unserer Quellen in Beyonces Camp, die uns sagte, dass die Behauptung genauso lächerlich sei, wie wir ursprünglich dachten.

Die größte Fehde entstand jedoch um den August 2018 herum. Nachdem Beyonce und Jay-Z ein Musikvideo im Louvre gedreht hatten, wurde die Nationaler Ermittler behauptete, dass die beiden versuchten, einen weiteren Videodreh im Buckingham Palace zu organisieren. Laut einem völlig namenlosen SpionDie Königin selbst lehnte die Bitte von Beyonce und Jay-Z ab. Beyonce mag ein Popkönig sein, sagte der sogenannte Insider, aber sie bekam ein klares „Nein“ zum Zugang zum Buckingham Palace. Die Boulevardzeitung enthielt sogar ein Foto der Königin mit einer Textblase neben ihr, die verkündete: Mädchen, du bist nur eine billige Imitation [des Königshauses].

Die Geschichte kam mit absolut null Beweisen und sah einer früheren Geschichte aus der Verkaufsstelle verdächtig ähnlich, in der das Paar vom Kolosseum in Rom abgelehnt wurde. Ungeachtet, Klatsch Cop wandte sich an den Buckingham Palace, um die Luft über den Bey-Hive gegen die königliche Familie zu klären. Der Sprecher des Palastes lachte über das Gerücht. Die Drehrichtlinien des Drehorts schreiben vor, dass Anfragen mindestens einen Monat vor Drehbeginn eingehen müssen, aber das Superstar-Paar hat nie einen Antrag ausgefüllt. Ähnlich wie in den zuvor erwähnten Geschichten hat sich Beyonce nicht wirklich mit irgendjemandem gestritten, obwohl die Boulevardzeitung ansonsten darauf bestanden hat.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.

Interessante Artikel