By Erik Mokoway

Angelina Jolie deutet kryptisch auf Brad Pitts Rolle bei ihrem Karrierewechsel hin

Angelina Jolie, in einem schwarzen Kleid, steht mit Brad Pitt, in einem schwarzen Anzug, vor einem weißen Hintergrund

(Jaguar PS/Shutterstock.com)

Angelina Jolies Die Karriere hat in den letzten Jahren eine ziemliche Wendung genommen, und die Schauspielerin deutete kürzlich in einem Interview an, dass sie sich scheiden lässt Brad Pitt war die treibende Kraft hinter der Veränderung. Jolie hatte ihren Fokus auf Regie verlagert, aber nach der Trennung der beiden im Jahr 2016 tauschte sie Regiejobs gegen Schauspielauftritte ein. Obwohl die Boulevardzeitungen angedeutet haben, dass sie dies getan hat, um Geld zu sparen, gibt es einen anderen, viel praktischeren Grund für Jolies Rückkehr zur Schauspielerei.

Angelina Jolie gibt Brad Pitt die Schuld?

In einem Interview mit Wöchentliche Unterhaltung Werbung für ihren neuesten Streifen Diejenigen, die mir den Tod wünschen , Angelina Jolie sprach über ihre Entscheidung, zur Schauspielerei zurückzukehren, nachdem sie in den letzten Jahren eine Karriere als Regisseurin verfolgt hatte. In früheren Jahren führte sie Regie bei Filmen Ungebrochen und Zuerst töteten sie meinen Vater , aber jetzt kehrt sie auf die große Leinwand auf der anderen Seite der Kamera zurück.

Ich liebe es, Regie zu führen, gab Jolie zu, aber ich hatte eine Veränderung in meiner familiären Situation, die es mir einige Jahre lang nicht ermöglichte, Regie zu führen. Die größte Veränderung in Jolies Familiensituation war natürlich ihr anhaltender Scheidungs- und Sorgerechtsstreit mit ihrem Schauspielkollegen Brad Pitt. Um mehr für ihre sechs Kinder da zu sein, sagte sie, musste ich nur kürzere Jobs machen und mehr zu Hause sein, also ging ich zurück zu ein paar Schauspieljobs. Das ist wirklich die Wahrheit.

Trotz Jolies Zusicherungen, dass ihre Rückkehr zur Schauspielerei mehr damit zu tun hat, sich für ihre Kinder zur Verfügung zu stellen, haben die Boulevardzeitungen darauf hingewiesen, dass vermeintliche Geldprobleme dahinter stecken Jolies jüngste finanzielle Entscheidungen . Zum Beispiel, Stern berichtete im März, dass die Schauspielerin verkauft wurde ein Originalgemälde des britischen Premierministers Winston Churchill für 2,95 Millionen Dollar, weil sie das Geld gebrauchen konnte.

Was ist mit ihren Finanzen?

Ein sogenannter Insider sagte der Boulevardzeitung: Die Scheidung hat ein absolutes Vermögen gekostet, und wie jeder Star in Hollywood eilt sie heutzutage nicht gerade mit 25-Millionen-Dollar-Schecks pro Film zur Bank. Die Geschichte war auf mehreren Ebenen peinlich falsch, angefangen mit Jolies angeblicher Unfähigkeit, eine Filmrolle zu ergattern.

Sie ist eine der Hauptrollen im kommenden Marvel-Film Ewige sowie der Star des Feuerwehrdramas Diejenigen, die mir den Tod wünschen . Trotz der Schwierigkeiten, die die anhaltende Coronavirus-Pandemie mit sich bringt, hat Jolie kein bisschen darum gekämpft, eine Rolle zu bekommen. Die Boulevardzeitungen können sich nicht dazu durchringen, falsche Berichte über Jolies angebliche Geldprobleme zu schreiben, obwohl ihre Lügen völlig transparent sind.

Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Das letzte „Jeopardy!“-Guest-Host-Lineup umfasst einen Fanfavoriten und einen möglichen permanenten Host

Luke Bryan von ehemaligem „American Idol“-Kandidaten geschlagen, über COVID-Diagnose gelogen, um sie zu verbergen?

Queen Elizabeth tritt nach dem Tod von Prinz Philip zurück?

Dakota Johnson soll Gwyneth Paltrow gesagt haben: „Du bist nicht meine Hochzeitsplanerin!“

Neue pflanzliche PopSockets sind eine perfekte Möglichkeit, Plastik zu reduzieren

Interessante Artikel